Dr. Hannelore Paflik-Huber im Gespr├Ąch mit Prof. Roland Lenz und Denise Madsack

St├Ądtische Galerie Ostfildern, 3.12.2019, 18.30 Uhr Dauer ca. 1 h

Die Kunstwissenschaftlerin und Vorsitzende des K├╝nstlerhauses Stuttgart e.V. f├╝hrt in die vielf├Ąltigen Facetten des Werkes Sol LeWitts ein. Im anschlie├čenden Gespr├Ąch mit Prof. Roland Lenz, der an der Akademie der Bildenden K├╝nste, Stuttgart als Professor f├╝r Konservierung und Restaurierung von Wandmalerei, Architekturoberfl├Ąche und Steinpolychromie in der Fachgruppe Kunstwissenschaften Restaurierung lehrt, und Denise Madsack, die als Restauratorin f├╝r Moderne Materialien und Medien t├Ątig ist, er├Ârtern alle gemeinsam die Bedeutung des amerikanischen Minimal-K├╝nstlers und diskutieren M├Âglichkeiten einer Restaurierung im Spannungsfeld zwischen musealen, kommunalen und denkmalpflegerischen Ans├Ątzen.

Im Rahmen einer Kooperation mit der Akademie der Bildenden K├╝nste Stuttgart (Studiengang Konservierung und Restaurierung von Wandmalerei, Architekturoberfl├Ąche und Steinpolychromie) werden Studierende eine Zustandserfassung des Kunstwerkes “Four Part Piece” als Grundlage f├╝r den weiteren Umgang mit den Installationen hinsichtlich restauratorischer Ma├čnahmen vornehmen.