Tsukiji, Tokyo, 1.10.2009, o.R.: v.l.n.r. Ho Kim, Jakob Rauscher, Caroline Lentl, u.R. HPH und Yohhei Kawasaki, Fotograf Sushimeister

Seminare und Vorlesungen

Seminare als Assistentin an der Ruprechts-Karls Universität, Heidelberg und Hfg Karlsruhe zum Themenbereich: Videokunst, Design und Gegenwartskunst.
Seminare als Vertretungsprofessorin an der Fachhochschule Pforzheim zum Themenbereich: Ästhetik, Semiotik, Geschichte des Industrialdesign und Kommunikationsdesign. Lehraufträge an den Universitäten in Heidelberg, Jena, Trier, Weimar und Stuttgart zu dem Themenbereichen: Ästhetik, Zeitforschung, Gegenwartskunst, Videokunst und Feministische Kunsttheorie.
Seminare an der SAdBK im Studiengang Restaurierung (Überblicksvorlesung zur Kunst seit 800 n.Chr. bis heute), Studiengang Konservierung neuer Medien und Digitaler Information (Videokunst); Studiengang Kommunikationsdesign (Einführung in die Ästhetik) und Studiengang Architektur (Einführung in die Ästhetik).
Titel der letzten Seminare, gehalten am Studiengang Architektur: 2015 Noch wenigen bekannt oder doch schon längst der Geheimtipp oder gar der Star von morgen; 2016 Unwieldy Styles; 2017 Mehr als nur Bilder

Stegreifprojekte an der SAdBK

SS 2001 „Kunst-Interventionen im Schulbereich“, gemeinsam mit MA Rochus Hinkel
SS 2002 „ Große Pause, Neugestaltung des Lehrerzimmers des Paracelsusgymnasium, Hohenheim“, gemeinsam mit Prof. Eduard Schmutz
SS 2003 „Ausstellungsarchitektur WKV, Stuttgart“, gemeinsam mit Prof. Eduard Schmutz
SS 2005 „Atelierräume Künstlerhaus“, gemeinsam mit Prof. Nico Fritz
2008 „Einhundert Jahre Heidehof“, gemeinsam mit Prof. Dr. Michel Müller
SS 2009 „Think Tank“, Universität Hohenheim, gemeinsam mit Prof. Dr. Michel Müller
WS 2010 „Wandgestaltung, Neubau Olgahospital“ , gemeinsam mit Prof. Joachim Fleischer
SS 2012 „Interimsbau Staatsoper Stuttgart“, gemeinsam mit Prof. Andreas Quednau
SS 2013 „Umgestaltung Pferdestall zum Ausstellungsaufenthaltsraum, Ursula Blickle Stiftung“, gemeinsam mit Prof. Peter Litzlbauer

Exkursionen

Berlin Biennale X 2018

Regelmäßig zu der Biennale in Venedig und in Istanbul, zu der Manifesta, zur documenta und zur Berlin Biennale. 2009 Japanexkursion, Tokyo und Kyoto.
Des weiteren inhaltlich konzipierte Exkursionen (Gegenwartskunst und Gegenwartsarchitektur) nach Wien, Berlin, Basel, Frankfurt, Köln und München.