Ein Vortrag von Hannelore Paflik-Huber, GEDOK, 70174 Stuttgart, Hölderlinstr. 17, Mittwoch, 9. Juli 2020, 19:30h

Der Geburtstag von Ida Dehmel, der Gründerin der GEDOK, jährt sich in diesem Jahr zum 150. Mal. Eine gute Gelegenheit für die GEDOK-Regionalgruppen, bundesweit an diese mutige Frau zu erinnern und sich mit ihrem Erbe, der GEDOK, auseinanderzusetzen.

Hannelore Paflik-Huber stellt in ihrem Vortrag die außergewöhnliche Biographie von Ida Dehmel vor und spannt zugleich einen Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart. Der Vortrag wird höchstwahrscheinlich als Online- Vortrag stattfinden.

Hannelore Paflik-Huber ist Dozentin für Gegenwartskunst und Ästhetik, Kuratorin und Autorin zu Zeitaspekten und feministischen Fragestellungen. 1986 hat sie die Zeitschrift „FrauenKunstWissenschaft“ mitbegründet, deren Mitherausgeberin sie bis 1994 war. Sie ist die erste Vorsitzende des Künstlerhauses Stuttgart e. V.